"Der Spiegel" lügt: George Zimmerman, Opfer von schwarzem Rassismus und Verleumdungen

Der Spiegel 1 2 3 4, zusammen mit der gesamten deutschen Presse wiederholt kritiklos die  Lügen der Amerikanischen "Bürgerrechtler".  Daher ist das deutsche Publikum vollständig falsch informiert und hat eine sehr verzerrte Ansicht.

George Zimmernann wurde von Trayvon Martin lebensegefährlich angegriffen und hat ihn in Notwehr erschossen. Zimmerman selber rief die Polizei, bereits vor der Tat. Er wurde festgenommen, erkärte alles der Polizei die es penibel überprüfte. Da alle seine Aussagen mit den Indizien voll übereinstimmten, wurde er frei gelassen.

Schwarze "Bürgerrechts"-Aktivisten, zusammen mit einer rassistischen Regierung (Obama mischte sich ein) und Justiz erzwangen eine Festnahme und fadenscheinige Anklage voll von Lügen.  (Dershowitz: Zimmerman Arrest Affidavit ‘Irresponsible And Unethical’)

Da der Polizeichef sich weigerte, einen erwiesenen Unschuldigen festzunehmen, musst er erst entlassen werden bevor Zimmermann festgenommen werden konnte.

 

In unseren 15 Artikeln über George Zimmerman und Trayvon Martin werden die hier im Folgenden aufgestellten Behauptungen bewiesen.

 

Wait, there is more! This article continues! Continue reading “"Der Spiegel" lügt: George Zimmerman, Opfer von schwarzem Rassismus und Verleumdungen” »
"Der Spiegel" lügt: George Zimmerman, Opfer von sch… » continues here »

Share